Jagdhundewesen

Jagdhundewesen

Der Steirische Jagdschutzverein Knittelfeld arbeitet hier sehr eng mit dem Jagdgebrauchshundeklub Obersteiermark und dem Bezirksjagdamt Murtal zusammen.

Welche Aufgaben hat das Hundewesen?

Die Kernaufgaben reichen von der Verantwortung für das Hundewesen im Bezirk, Jagdhundeausbildung, Aufstellung und Aufrechterhaltung der Nachsuchstationen und die Öffentlichkeitsarbeit für das Jagdhundewesen. Es ist eines der Ziele des Referates eine flächendeckende Versorgung der Reviere mit geeigneten, geprüften Jagdhunden zu gewährleisten.

Werden Hundeführerkurse angeboten?

Ja. Beginnend mit dem Welpenkurs über den Grundkurs bis hin zu den rassespezifischen Prüfungsvorbereitungskursen wird ein vielfältiges Programm angeboten. Aktuelle Kurse finden Sie unter Termine

Welche Hunde werden ausgebildet?

Sämtliche Jagdhunde, mit oder ohne Stammbaum, die von Jägern geführt werden können an den Kursen teilnehmen. Die Teilnahme an Prüfungen und Anspruch auf Förderungen, durch Jägerschaft und Jagdschutzverein, stehen nur Jagdhunden mit Stammbaum zu.

Wer ist mein Ansprechpartner?

Jagdhundereferent Ing. Manfred Waibel. Er ist aktiver Jäger und seit 1994 Leistungsrichter für Vorstehhunde. Ein Anliegen ist ihm, Jäger für reinrassig, verantwortungsvoll gezüchtete und gut geführte Jagdhunde in der Jägerschaft, zu sensibilisieren.